Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Geerdet & kurzgeschlossen
Trivialdialektik 3
HNU
Der Preis des Lebens ist der Tod
In Formenwahl, Sprache und Fokussierung auf das Materielle ist dieses Werk eindeutig ein Kind unserer Zeit. Kurz und prägnant vor den Betrachter gerotzt, kann dieser entscheiden, ob er den Preis zahlen oder ihn doch lieber verliehen haben möchte.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 16.05.2006