Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Vom Reisen
Transportarbeiter
HNU
Da standen sie nun, die Transportarbeiter.
In kurzen Hosen. Dabei ist fast Weihnachten! (Nicht aber zum Zeitpunkt des Fotos!) Jedenfalls gab es scheinbar nichts zu tun, man lungerte zwischen den Containern herum, hielt Maulaffen feil, freute sich am Wetter, jeden Tag dasselbe (außer das Wetter). Ab und zu kam der Staplafara mit einem Contena, da hieß es liebevoll die Gurte umlegen, Kranhaken anhängen, Handzeichen geben, Hochziehen lassen, der Kapitän kochte langsam auf in seinem Kabuff, immer dasselbe, alles in Zeitlupe! Mülleimer und Bretter wurden auf den Containern plaziert, aus Daffke, um das Hafenbüro zu verunsichern. Und dann immer diese aristokratische Haltung: Kurze Hosen, Sandalen - aber Hände hinter dem Rücken, als würde man in Ascot den Hüten nachsehen.

So ist das auf den verrückten Inseln, man muss nur mit dem Schiff hinfahren, schon kann man das beobachten. Und links schiebt sich langsam eine gallertartige, bläuliche Masse ins Bild, wahrscheinlich Shampoo oder eine besondere, teure, innovative Funktionsfaser, denn auf der Rückfahrt wird es zugig, und unter den Möven muss man aufpassen.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 21.12.2007