Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Vom Reisen
Sauna-Dom
HNU
Gleich neben dem Gedenkschild für den Radfahrer, der übers Wasser fuhr (wir berichteten), findet sich dieser multiple Wegweiser. Schon die Reihenfolge der angebotenen Ziele schreibt die spannende Geschichte eines erlebnisreichen Tages: Es hat die ganze Nacht geregnet, man schleicht mit dem nassen Zelt zur Schiffsgaststätte, fährt mit dieser zum Dom, in dem es wider Erwarten total warm, sogar heiß ist, kriegt vielleicht sogar einen Herzkasper, woraufhin man zur Rettungsstelle verbracht wird, aber alles halb so schlimm, abends hat man die Wahl zwischen den Ferienwohnungen Kempe und Schloß, wobei letztere, des stilsicheren ß wegen, wohl den Vorzug erhalten könnte. Man sinkt ins Bett und träumt umgehend von Hackpfüffel, oder ist man schon da?

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 20.06.2007