Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Aus der Gechichte
NVA-Urlaubsschein
WILLY
Laut Vorschrift ist der bei Urlaubsende beim UvD abzugeben!
Ein Glück, daß das erst jetzt rauskommt: 15 Jahre nach dem Untergang wird hoffentlich niemand mehr kommen, um mich zu fragen, was ich mir dabei gedacht habe. Den Urlaubsschein nach dem Urlaub noch zu haben ist zwar nicht ganz so der Supergau, wie beispielweise dem Spieß zu sagen, man habe bedauerlicherweise die Kalaschnikow samt Munition im Wald verloren und vergessen wo.

Trotzdem: Dokumente dieser Art heimlich zu besitzen ist schon fast Spionage. Mindestens wird seitens der zuständigen Organe die innere Bereitschaft vorausgesetzt, dem Klassenfeind - zum Beispiel Herrn Bond - bei seiner konterrevolutionären Tätigkeit Beihilfe zu leisten. Was ich nie tun würde!

Tja. Aber den Urlaubsschein wieder abzugeben habe ich trotzdem "vergessen".

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 18.11.2005