Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Welt der Technik
Hart arbeiten (4)
JK2007
Wozu denn Lötkolben?
Es gibt doch jetzt programmierbare Bagger! Da läuft alles kimputergesteurt ab. Mit Software. Man setzt den Bagger einfach auf dem Dach ab, drückt auf Start und schwuppdiewupp arbeitet er seine Käse-Anweisungen (engl.: case-instructions) ab, bis er unten angekommen ist. Nix mehr mit Lötkolben! Wo leben wir denn. Und jede Menge Kies kommt da extra noch raus, ganz nebenbei. Feine Sache, so ein Käsebagger.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 05.02.2008