Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Geerdet & kurzgeschlossen
Haarschneiderei
JK2007
Was viele wissen: dass es Frisöre gibt. Früher hieß das ja mal „Friseur“, was kaum noch einer weiß. Was wenige wissen: Es gibt ein Leben „nach“ dem Frisör. Für die Haare, meine ich. Die können dann Groß und Klein (siehe rechts) für ein geringes Entgeld, ähnlich dem Flaschenpfand, zur Haarschneiderei bringen. Und was fast gar keiner weiß: Dort werden dann die berühmten Nadelstreifenanzüge, die ja früher auch Haarnadelstreifenanzüge hießen, geschneidert. So ist das.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 04.03.2007