Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Vom Reisen
Godot in Frangreisch
HNU
Zwar sieht das Haus nicht so aus, als müsste man unbedingt drin wohnen wollen, aber das Rauskucken (auf den Fischhafen von Boulogne) ist wohl immer noch angenehmer, als die verwirrende Fassade von außen betrachten zu müssen. Während die kleinen Loggien links (abmontierte Leitstände von DDR-Braunkohlebaggern) noch eine gewisse Ruhe ausstrahlen, wartet man bei den Faltungen rechts förmlich darauf, dass irgend etwas schlimmes passiert. Erdbeben? Die Fähre ans andere Ufer? Vorstadtunruhen? Oder auf Godot?

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 15.01.2008