Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Welt der Technik
Entwarnung bei Straßenbeben
HNU
Mehrere Länder bringen derzeit Katastrophen hervor.
Das aber ist noch lange kein Grund, bei einer sich plötzlich aufwölbenden, aufbrechenden Straße in Panik zu verfallen und aufgeregt "Erdbeben" oder -- sich verschluckend -- "Erbsbergbesen" zu rufen und damit seine Mitmenschen in ihrem geordneten Tagesablauf zu beeinträchtigen. In den meisten Fällen handelt es sich bei diesen Straßenaufbrüchen um die simple, periodisch ausgeführte Rohrnetzertüchtigung, bei der qualifizierte Rohrtrainer dem erschlafften Rohr helfen, durch geeignete Übungen wieder etwas mehr Spannkraft und Durchleitungsvermögen zu erlangen.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 11.03.2010