Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Geerdet & kurzgeschlossen
Ein Papierkorb wie eine Burg!
HNU
Karl Gong muß Butterbrotpapier entsorgen.
Die Butter läuft aus dem Butterbrotpapier heraus und saut ihm die Autositze ein! Warum haben die Polizisten so viel Butter auf die Bemmen gemacht? Gibt es auf dem Revier einen Butterberg? Oder waren die Bemmen nur weitergereicht, ursprünglich von den Frauen und Müttern der Polizisten für diese bestimmt, in ihrem aufreibenden Dienst? Karl Gong erschaudert. Das erklärte wohl einiges!

In einem Ort mit einer Burg kurz vor Hackpfüffel hält er an und sucht einen Papierkorb. Das ist gar nicht so einfach, denn alles in diesem Ort hat die Form einer Burg, um auf die Burg hinzuweisen, selbst die Parkautomaten und die Burg selber! Wie soll er da einen Papierkorb erkennen? Karl Gong dreht beinahe durch! Das Butterbrotpapier hat schon seine gesamte Kleidung mit Butter getränkt! Auch seine Haut ist von Butter überzogen! Er hat keine Chance, den Burgberg zu erklimmen, so glitschig ist er mittlerweile, auch unter den Schuhsohlen! Doch da - ein Papierkorb (der natürlich auch wie eine Burg aussieht). Schnell rein mit dem blöden Butterbrotpapier. Das war knapp!

Karl Gong wälzt sich noch stundenlang im Straßenstaub, um die Butter zu binden.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 13.06.2007