Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Durch Fauna und Flora
Düstere Vision
HNU
Im Fernsehen verbreiteten sie mit Hilfe der BBC wieder mal Weltuntergangspanik. Der Yellowstone-Nationalpark würde explodieren und Milliarden Tonnen Lava und Asche auf der Erde verteilen.
Ganz Amerika mit seinen schönen Autos und Rocknrollkapellen wäre von Asche bedeckt, sämtliche Aktien wertlos und die Lebensmittelmärkte überrannt von panischen Bürgern, auch in Europa Mord und Totschlag, weil die Wurststände darauf nicht eingerichtet sind.

Traumfoto
Natürlich träumte ich all dies in leicht abgewandelter Version nachts noch einmal durch. Als der atomare Winter sich schließlich wieder verzogen hatte, waren keine Blätter mehr an den Bäumen (siehe Foto), und alle Flaschen ausgetrunken (siehe Foto), und ob noch Pfand drauf war, stand in keiner Zeitung, weil es keine mehr gab. Wir gingen zum Getränkehändler (Nitzsche), um die leeren Flaschen gegen volle einzutauschen, aber der hatte in der Zwischenzeit das ganze Bier unter der Hand zu Wucherpreisen verschoben, was ihm wohl ordentlich Ärger mit dem Finanzamt einbringen würde (die einzige Unternehmung, die noch arbeitete). Also nahmen wir die Flaschen wieder mit nach Hause und begannen, in der langsam zunehmenden Helligkeit Hopfen und Malz anzubauen, kupferne Kessel zusammenzulöten und die Flaschen auszuwaschen.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 03.05.2006