Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
UFOs bauen
Der Tag des Gummi-Ufos
HNU
Waschen, bohren, spritzen, schneiden, plomben, trocknen.
Nach einer anderthalbstündigen Operation am offenen Munde fühlte ich mich wie das Gummi-Ufo, das ich letzte Woche im Wald gefunden hatte: Irgendwie schlabbrig, abgestürzt, unbrauchbar, von der Natur verhöhnt. Und dann wollte abends auch noch keiner nach Bärlin mitkommen zu den Gore Gore Girls, nicht mal der Problembär! Zur besten Kapelle, die sich zur Zeit in den Abspielgeräten findet!

Fahr doch alleine, sagt Frau Mond, die morgen einen Roman schreiben wird. Nee, sag ich. Wer soll denn da das Lenkrad halten, rückzu?

Wie ist die Welt bestellt? Unbefriedigend.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 06.05.2008