Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Welt der Technik
Der Moment, in dem das Licht kam
HNU
Wir wollten gerade in den Tatra steigen.
Wir waren dabei, das Absperrgeländer des Parkplatzes zu überspringen. Da kam das Licht auf die Welt. So eine Verschwendung! Jetzt schon! Dabei gibt es noch Öl, ein bisschen. Wenn das Öl alle ist, kann das Licht meinetwegen kommen, sagte ich, während ich nach dem Zündschlüssel suchte. Aber es kam jetzt. Die Haut wurde warm und fing an zu jucken. Wahrscheinlich psychosomatisch, kein Grund zur Panik. Was machen wir jetzt mit dem blöden Licht? Es war ja noch nicht einmal dunkel. Naja. Schonen wir wenigstens die Scheinwerfer.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 23.01.2008