Impressum
Autoren
Orte
Beiträge
Stichworte
Durch Fauna und Flora
Der Atomkater
HNU
Nach der Explosion tauchten überall seltsame Tiere auf.
Sie setzten sich auf erhöhte Punkte in der Landschaft und starrten mich an. Ihre Oberfläche (Fell) war gesträubt beziehungsweise zottelig. Der Geigerzähler in meiner Hosentasche klapperte wie blöde los, wenn ich an ihnen vorbeiging. Was sollte ich machen? Würde ich die Tiere aufessen, wie es in unserem Dorf üblich ist, täte das Klappern überhaupt nicht mehr aufhören. Ich könnte den Geigerzähler nicht mehr mitführen, der mir so ans Herz gewachsen war, da mein Magen, später die Därme, Leber, Milz, Gehirn usw. laute Atomsignale aussenden würden. Schon die Atomschraube musste ich an einem langen Seil hinter mir herziehen, wegen der Belästigung! Irgendwann braucht man auch mal seine Ruhe, egal, ob die Fabrik nun in die Luft geflogen ist oder nicht.

Nach oben
GAZETA LIPSIGORODA 26.04.2008